ASV Feudenheim Tennis
ASV Feudenheim                               Tennis

Der Verein

Mitgliedschaft

Sie haben Lust auf Tennis in angenehmer Atmosphäre? Es reicht Ihnen nicht, immer nur den großen Stars im Fernsehen zuzusehen? Stattdessen möchten Sie selbst den Schläger in die Hand nehmen um Ball und Gegner über den Platz zu treiben? Dann kommen Sie zum Tennisverein ASV Feudenheim.

 

Als neues Mitglied können Sie sich sicher sein, dass Sie nicht nur Spaß am Spiel, sondern auch neue Freunde finden werden. Mit unseren starken und ambitionierten Spielern stehen Ihnen nette Menschen zur Seite, die den Tennissport genauso lieben wie Sie!

 

Auch wenn Sie uns abseits des Sports unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft und Ihr Engagement.

 

Die Aufnahme beim ASV Feudenheim Tennis ist kostenlos, also keine Aufnahmegebühr !

 

Mitgliedsbeiträge:

 

1. Mitglied: € 200,-
2. Mitglied: € 140.-
Schüler, Studenten ab 18 Jahre: € 140.-
Jugendliche 13 bis 17 Jahre: € 85.-
Kinder bis 12 Jahre:  € 50.-
Passiv: € 60.-

 

ES SIND 5 ARBEITSSTUNDEN ZU LEISTEN (NUR ERWACHSENE) à € 20.-, davon mindestens 3 Stunden für Platzinstandhaltung (vor Saisonbeginn oder nach Saisonende), Garten-arbeiten oder Reinigungsarbeiten in der Tennisvilla. 2 Stunden können im Rahmen von Festlichkeiten erbracht werden.

Die geleisteten Arbeitsstunden werden bei Stephan Düster oder Ilona Kourschil dokumentiert. Die Berechnung der nicht geleisteten Arbeitsstunden erfolgt dann zum jeweiligen Jahresende. 

 

Stand: 13.02.2014

Hier können Sie ganz einfach und schnell Mitglied werden. Füllen Sie hierzu das Formular aus

Aufnahmeantrag.pdf
PDF-Dokument [205.5 KB]

oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem persönlichen Gespräch.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

§ 5 Austritt, Ausschluss, Vereinsstrafen, Ende der Mitgliedschaft

 

  1. 1. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss. Die Funktionen und satzungsmäßigen Rechte kommen damit sofort zum Erlöschen.

    2. Der Austritt kann jederzeit durch schriftliche Mitteilung an den Verein erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen zum Jahresende. Die Beitragspflicht besteht bis zum Jahresende, vorausgezahlte Beiträge werden nicht zurückerstattet.

    3. Der Ausschluss eines Mitgliedes kann durch den Vorstand (Beirat) aus folgenden Gründen erfolgen:
    a)    wenn ein Mitglied längere Zeit seinen Verpflichtungen gegenüber dem Verein nicht nachgekommen ist und trotz mehrmaliger Aufforderung seinen Zahlungen nicht nachkommt
    b)    bei groben oder wiederholten Vergehen gegen die Vereinssatzung, sowie wegen grob unsportlichen Betragens
    c)    wegen unehrenhaften Verhaltens, Unehrlichkeit oder sonstiger, das Ansehen des Vereins schädigender oder beeinträchtigender Handlungen.

    Das Mitglied ist vorher schriftlich zu hören.

    4. Von der Entscheidung ist dem Mitglied schriftlich durch eingeschriebenen Brief Mitteilung zu machen. Es kann innerhalb von 1 Woche gegen die Entscheidung Einspruch bei dem nach § 13 zu bestellenden Ehrenrat des Vereins einlegen.

    5. Dessen Entscheidung ist dem Mitglied durch eingeschriebenen Brief zuzustellen.

    6. Dem Mitglied bleibt sodann der sportliche Rechtsweg entsprechend der Satzung und Rechtsordnung des Badischen Fußballverbandes, wenn sinnvoll Badischen Tennisverbandes, Badischen Turnerbund und der ordentliche Rechtsweg offen.

    7. Eine Anrufung der Mitgliederversammlung ist unzulässig.

    8. Der Ausgeschlossenen verliert jeden Anspruch an den Verein, bleibt jedoch für einen dem Verein zugeführten Schaden haftbar. Dem Verein gehörende Inventarstücke, Sportausrüstungen und Gelder etc., die sich in seinem Besitz befinden, sind sofort zurückzugeben.

    9. Außerdem können gegen Vereinsmitglieder disziplinarische Strafen verhängt werden, wenn die unter a) bis c) genannten Voraussetzungen vorliegen, ohne dass der Ausschluss aus dem Verein in Frage kommt.

            Disziplinarstrafen sind:    a) Verwarnung
                        b) Geldstrafe bis zum Betrag vom 300 EUR
                        c) Vorübergehender Ausschluss vom Spielbetrieb

    10. Es gelten die gleichen Verfahrensvorschriften wie für den Ausschluss.

 

Dies ist ein Auszug aus der Satzung des Hauptvereins ASV Feudenheim. Die gesamte Satzung können Sie einsehen unter www.asv-feudenheim.de

Wetter

News