ASV Feudenheim Tennis
ASV Feudenheim                               Tennis

Der Verein

Platzordnung

A S V - FEUDENHEIM TENNISABTEILUNG

Spiel - und Platzordnung

 

1.0 Spielberechtigung

 

1.1 Spielberechtigt sind alle Mitglieder der Tennisabteilung, die den Jahresbeitrag entrichtet haben.

 

1.2 Jedes Mitglied hat die Möglichkeit mit Gästen an Werktagen bis 17.00 Uhr zu spielen. Gäste können nur mit einem Mitglied der Tennisabteilung spielen. Die Gastspielgebühr beträgt für Einzel EUR 6,- und Doppel EUR 3.- pro Stunde. Einzel / Doppel über18 Jahre EUR 6,- / EUR 3.- Schüler und Studenten über 18 Jahre EUR 3.- / EUR 1,50 Schüler unter 18 Jahre EUR 1,50 Gastspiele sind vom Mitglied in der aushängenden „Gastspielliste“(Villa) entsprechend einzutragen, wobei angebrochene Stunden als volle Stunden zu werten sind. Gastspiele sind an der Belegungstafel mit dem Namensschild des Mitglieds und einem Gästeschild zu belegen (Vorbelegung bis 18,00 Uhr ist möglich). Das gastgebende ASV- Mitglied ist grundsätzlich für ordnungsgemäße Abwicklung und die Abrechnung der Gastspielgebühr mit der Abteilungsleitung verantwortlich.

 

2.0 Platzbelegung

 

2.1 An jedem Wochentag (auch am Wochenende und an Feiertagen) sind die Spielzeiten mit dem eigenen und dem Namensschild des Spielpartners an der Belegungstafel zu belegen. Belegung mit nur einem Schild ist ungültig. Platzbelegung für Einzel (2 Schilder) 1 Stunde, für Doppel (4 Schilder) 2 Stunden. Jedem Mitglied ist gestattet, für Familienmitglieder, die im gleichen Haushalt leben, Plätze zu belegen.

 

2.2 ersatzlos gestrichen

 

2.3 Jugendliche und Schüler (unter 18 Jahren) können von Montag bis Freitag ab 18,00 Uhr spielen, wenn Plätze nicht vorbelegt sind. Der Platz ist mit 2 Namensschildern zu belegen und damit bis zum Stundenende den Jugendlichen garantiert, auch wenn Mitglieder über 18 Jahre spielen möchten. Grundsätzlich: Wer auf einem ordnungsgemäß belegten Platz spielt, hat das Recht bis zum Stundenende zu spielen, gleichgültig ob dies jugendliche Clubmitglieder oder Gäste sind.

 

2.4 Die Platzbelegung für Trainingszeiten (Aktivität und Jugend) wird vom Mannschafts- führer bzw. vom Jugendleiter an der Belegungstafel vorgenommen. Die Belegungszeiten regeln sich nach Absprache mit der Abteilungsleitung. Private Trainerstunden finden grundsätzlich auf Platz IV statt. Vorbelegung durch den Trainer. Trainerstunden mit Clubfremden unterliegen der Gastspielerregelung. Abrechnungsverantwortlich ist der Trainer.

 

3.0 Reservierung

 

3.1 Die Reservierung der Plätze kann für zwei Tage ab jeweils 20,00 Uhr im voraus erfolgen.

 

3.2 Jedes Mitglied kann nach Ablauf seiner Spielstunde einen freien Platz für eine weitere Stunde mit seinem und dem Schild des Spielpartners am selben Tag belegen. Manipulationen mit fremden Namensschildern ist unfair, und wird vom Vorstand mit Disziplinarmaßnahmen geahndet.

 

3.3 Nach Spielende ist jedes Mitglied verpflichtet, sein Namensschild zu entfernen und an dem dafür vorgesehenen „Parkbereich“ zu platzieren.

 

3.4 Wird ein reservierter Platz nicht bespielt, dann erlischt das Spielrecht nach 10 Minuten.

 

3.5 Platzreservierungen für Medenspiele / Turniere, werden vom Sportwart vorgenommen und haben Priorität gegenüber dem normalen Spielbetrieb.

 

3.6 Für Forderungsspiele werden grundsätzlich 2 Stunden vorbelegt .Ein Ranglistenspiel hat auch dann Priorität, wenn 2 Stunden überschritten werden.

 

4.0 Allgemeines

 

4.1 Die Anlage ist Allgemeingut der Tennisabteilung und muss als solches von jedem Mitglied behandelt werden. Die Einhaltung aller Ordnungsregelungen sollte von jedem Einzelnen als Pflicht angesehen werden.

 

4.2 Hunde sind grundsätzlich an der Leine zu führen bzw. anzubinden.

 

4.3 Die Plätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden.

 

4.4 Die Clubräume dürfen mit Tennisschuhen nicht betreten werden.

 

4.5 Der Platzwart ist beauftragt, für Ordnung und Sauberkeit auf der Anlage zu sorgen und die Plätze durch regelmäßige Pflege in optimalem Zustand zu halten.

4.6 Grundsätzlich sind die Spieler/Spielerinnen für die Pflege der Plätze (nach dem Spiel) verantwortlich. Die reine Spielzeit ist deshalb so einzuteilen, dass die Nachfolger pünktlich einen ordentlich abgezogenen (bis zum Zaun) und ausreichend gewässerten Platz vorfinden. Die Platzpflegegeräte sind an dem dafür vorgesehenen Platz zu deponieren .

 

Die Einhaltung dieser Spiel- und Platzordnung sollte im Interesse jedes Einzelnen liegen. Bei Nichtbeachtung wird der Vorstand die Spielberechtigung einschränken.

 

Wetter

News